Im Werk 1
8610 Uster
Tel. 044 941 71 00
info@selbsthilfezentrum-zo.ch
logo

Gruppen im Aufbau

drucken drucken       Schrift kleiner Schrift normal Schrift grsser 

Gedächtnistraining für Menschen mit Hirnverletzungen

Projektbeschrieb

Dieses Projekt bietet Frauen und Männern, die an den Folgen einer Hirnverletzung leiden, die Möglichkeit, durch Kommunikations- und Gedächtnistraining ihre kognitiven Fähigkeiten zu fördern. Durch gestalterische Tätigkeiten sowie gezielte Körperarbeit können die kreativen Fähigkeiten und die Körperwahrnehmung verbessert werden.

Das Gespräch mit Gleichbetroffenen während der Arbeit, den Pausen und des gemeinsamen Mittagessens schafft Austauschmöglichkeiten und regt Eigeninitiative und Selbstverantwortung an.

Der Treff wird von Rita Bianchi, diplomierte Ergotherapeutin, geleitet und richtet sich nach den Bedürfnissen und Anregungen der TeilnehmerInnen.

Angebot

Montag Vormittag und Mittwoch Vormittag
9.00 bis 12.00 Uhr, Gedächtnis- und Kommunikations-training im Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland (SHZ), Im Werk 1, 8610 Uster.

Montag Mittag
Gemeinsames Mittagessen im Restaurant.

Montag Nachmittag
13.30 bis 16.00 Uhr, kreatives Arbeiten (Basteln, Malen, Tonen etc) oder Körperarbeit im SHZ.

Donnerstag Vormittag
10.00 bis 12.00 Uhr, Hirnleistungstraining mittels Anwendung von speziellen Computerprogrammen im Stadthaus Uster, Bahnhofstrasse 14, 8610 Uster.

Gruppenausflug
Einmal im Jahr unternehmen die TeilnehmerInnen und die Gruppenleiterin einen gemeinsamen Ausflug.

Kosten
für Gedächtnis- und Kommunikationstraining, Kreativ- und Körperarbeit:
½ Tag: CHF 75.00 pro Monat
1 Tag: CHF 150.00 pro Monat
1 ½ Tage: CHF 225.00 pro Monat

Kosten
für das Hirnleistungstraining am Computer:
2 Std. / Woche CHF 500.00 pro Semester

Bei finanziellen Schwierigkeiten besteht die Möglichkeit, den Beitrag zu reduzieren.

Zurück
 
74#68##0#0